Skip to main content

Sturzprävention - Falltraining mit Stuntcoordinator René Lay

Ich lasse Sie teilhaben an meiner über 30 Jahre währenden Karriere als Stunt Coordinator und Horseman in unzähligen Filmen und Theatervorstellungen.

Man sitzt auf dem Pferd und plötzlich passiert es. Das Pferd springt zur Seite, stürzt oder ein hinterlistiger Ast schickt sich an, einem vom Pferd herunter zu reißen. Von jetzt auf sofort  muss man aktiv reagieren. Nur wie? Fallen will geübt sein! Ziel ist es, die Energie des Sturzes in eine kontrollierte Bewegung umzuwandeln. Der Aufprall soll abgemildert und das Verletzungsrisiko möglichst verringert werden. Erreichbar ist dies durch routinierte Abläufe und bewußte Wahrnehmungen. Kein „Augen zu und durch“ sondern das Üben des richtigen Fallens wird zum Lernprozess. Positive Erlebnisse beim Fallen tragen zur Angstbewältigung bei und das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten wird gestärkt. Ein Falltraining fördert die eigene Handlungsfähigkeit und gibt grundsätzlich Sicherheit.

Ich zeige Ihnen, unabhängig von Ihren körperlichen Vorraussetzungen, was unbedingt in solchen Situationen beachtet werden sollte. Wir Stuntleute beginnen immer mit dem Trainieren von Basics.  Purzelbäume, Rolle vorwärts, seitliches Abrollen über die Schulter, zunächst am Boden auf weichen Matten. Anschließend üben wir auf dem Pauschenpferd, bevor wir aufs richtige Pferd steigen und das Gelernte in der Bewegung anwenden. Im Kurs übt jeder das was er sich zutraut, keiner soll sich überfordert fühlen. Solange man sich fit zum Reiten fühlt, können alle Übungen problemlos mitgemacht werden.

Achtung: Einmaliges Falltraining reicht selten aus. Regelmäßiges Üben schult den Körper und die Reflexe für den Notfall.

Bei entsprechender Teilnehmeranzahl kommen wir auch direkt auf Ihre Reitanlage, sprechen Sie uns gern jederzeit an!

Verbindliche Anmeldung über unser Anmeldformular.

Beachten Sie bitte unsere Nutzungsordnung und Rücktrittsregelungen.

Wir sehen uns im Kurs.......mit herzlichen Grüßen

René Lay